karte_deutschland
con_info.png Kijlstra Rohr- und Schachtwerke
con_address.png Buisdorfer Straße 36
53757 Sankt Augustin
con_tel.png T: 02241 / 5999-0
con_fax.png F: 02241 / 5999-88
con_address.png Haferkuhle 3,
31600 Uchte
con_tel.png T: 05763 / 9616-0
con_fax.png F: 05763 / 2027
emailButton.png info@kijlstra.de

Gelenk-, Pass- und Anschlussstücke


Gelenkstücke aus Beton- bzw. Stahlbeton

Kijlstra liefert Gelenkstücke, wahlweise mit Muffe/Spitze bzw. Spitze/Spitze, für alle offen zu verlegenden Rohre. Die Nennweiten 300 bis 1400 werden seriell in Baulänge L. = 1,0 m produziert. Kijlstra-Gelenkstücke aus Beton oder Stahlbeton, mit Muffe und Spitzende, oder mit zwei Spitzenden, werden zwischen der ankommenden und abgehenden Rohrleitung und den Schacht-Anschlussstücken bzw. den Muffen der Schachtbauwerke eingebaut, um die Gelenkigkeit zwischen Rohrleitung und Schacht herzustellen.

Passstücke aus Beton- bzw. Stahlbeton

Kijlstra liefert auf Wunsch Passstücke (Muffe/Stumpf) oder (Spitze/Stumpf) gemäß den Längen-Vorgaben des Auftragsgebers. Hierbei sind die technischen Möglichkeiten zu berücksichtigen. Kijlstra-FBS-Passstücke sind Rohre mit Spitzende und Muffe, mit zwei Spitzenden oder mit zwei Muffen, deren Baulängen den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden können.

Übergangsstücke

Kijlstra-FBS-Übergangsstücke dienen zur Reduzierung oder Aufweitung der Nennweite innerhalb einer Rohrleitung, wenn dies nicht – wie im Regelwerk vorgesehen – innerhalb eines Schachtes möglich ist. Die Herstellung erfolgt meist aus zwei Rohrhälften (Muffen- und Spitzende verschiedener Nennweiten), die an der Übergangsstelle kraftschlüssig miteinander verbunden werden. Der Übergang kann sohl- oder scheitelgleich ausgeführt werden. Darüber hinaus werden Kijlstra-Übergangsstücke auch zum Anschluss an Rohre aus anderen Werkstoffen hergestellt. 

Anschlussstücke

Kijlstra-Anschlussstücke sind Rohrmuffen, die zur Herstellung gelenkiger Rohranschlüsse in Einsteigschächte oder in andere Bauwerke einbetoniert bzw. eingemauert werden. Die Baulänge der Anschlussstücke wird in der Regel auf die Wanddicke der Bauwerke abgestimmt.


Drucken Zuruck Nach Oben
Kijlstra Home