karte_deutschland
con_info.png Kijlstra Rohr- und Schachtwerke
con_address.png Buisdorfer Straße 36
53757 Sankt Augustin
con_tel.png T: 02241 / 5999-0
con_fax.png F: 02241 / 5999-88
con_address.png Haferkuhle 3,
31600 Uchte
con_tel.png T: 05763 / 9616-0
con_fax.png F: 05763 / 2027
emailButton.png info@kijlstra.de

Rohre für die geschlossene Verlegung

Kijlstra-FBS-Vortriebsrohre aus Stahlbeton mit Kreisquerschnitt werden im Nennweitenbereich von DN 300 bis DN 2400 nach DIN EN 1916, DIN V 1201 und der FBS-Qualitätsrichtlinie, Teil 1, hergestellt. Sonderausführungen (z.B. Rohre mit Innenauskleidung gegen sehr starken chemischen Angriff) sind ebenfalls lieferbar.

Kijlstra-FBS-Vortriebsrohre sind mit speziellen Rohrverbindungen ausgestattet. In der Praxis hat sich der fest eingebaute Stahlführungsring mit einer Keilgleitdichtung aus Elastomeren auf dem Spitzende in einer Kammer oder vor einer Stufe bewährt. Kijlstra-FBS-Vortriebsrohre erfüllen problemlos die im ATV-DVWK-A 125 festgelegten Anforderungen hinsichtlich Maßtoleranzen, Dichtheit bei Abwinklung und Scherkraftbeanspruchung.

Downloads

Drucken Zuruck Nach Oben
Kijlstra Home